Eigene Bilder als Gemälde

Dieser Artikel behandelt eine Funktion, die nur aktive Patrons erhalten. Jetzt Patron werden

Möchtest du deine Bauwerke persönlicher gestalten und ihnen einen gewissen Touch geben? Als Patron kannst du Bilder aus dem Internet in dein Minecraft-Haus holen. Die Bilder erhältst du als Karten in Minecraft.

Voraussetzungen

Was du dafür brauchst sind Bilderrahmen in Minecraft und eine URL zu einem Bild im Internet, zum Beispiel JPG- und PNG-Dateien. Außerdem eine aktive Patreon-Mitgliedschaft bei „Herr Melodious“ (Link oben).

Entweder du verwendest ein Bild, dass es bereits im Internet gibt. Oder du lädst über eine dieser vielen Bildupload-Seiten hoch. Oder auf deinen eigenen Webspace. Alles möglich.

Bilder importieren und platzieren

Zuerst such dir in Minecraft bitte einen Platz für dein Bild aus und platziere Bilderrahmen als Rechteck oder Quadrat.

/tomap URL resize-covered BREITE HÖHE

  • Das Bild wird so geschnitten, dass es auf die angegeben Anzahl von Rahmen passt.
  • Beispiel: /tomap https://via.placeholder.com/800x600 resize-covered 4 3
    Das Bild unter der Adresse wird so geschnitten, dass es auf 4 Rahmen in der Breite und 3 Rahmen in der Höhe passt.

/tomap URL

  • Das Bild wird ohne Anpassungen direkt heruntergeladen und es landet in deinem Inventar.
  • Nicht empfohlen, da es meist nicht flächendeckend auf die Rahmen passt (es sei denn, du arbeitest auf den Pixel genau)
  • Ein Rahmen hat eine Größe von 128 x 128 Pixel

Sobald du eine Bestätigungsmeldung und die Karte bekommen hast, kannst du sie in die Hand nehmen und am Rahmen unten links platzieren. Schau, ob dir das Ergebnis gefällt. Wenn dem So ist, solltest du sie dringend sinnvoll benennen, damit du sie wiederfindest. Wenn dir das Ergebnis nicht gefällt, lösch sie, damit der Datenmüll verschwindet.

Bilder verwalten

/maptool rename ALTERNAME "NEUERNAME"
/maptool rename Karte "neuer Name"

  • Umbenennen von Karten/Gemälden
  • Standardmäßig heißt jedes neue Gemälde „Karte“. Um die Übersicht nicht zu verlieren, solltest du direkt nachdem du ein Bild importiert hast einen eindeutigen Namen vergeben.
  • Die Anführungszeichen kannst du weglassen, wenn der Name keine Leerzeichen enthält.

/maps

  • Öffnet das Interface zum Organisieren der Karten
  • Im Hauptmenü kansnt du alle Karten direkt ins Inventar ziehen oder mit einem Rechtsklick umbenennen/löschen.

Das Umbenennen über /maps funktioniert aktuell nicht. Verwende dafür bitte den obigen Befehl: /maptool rename

Wenn du Probleme bei der Nutzung hast zögere nicht uns zu kontaktieren.